Kommentare

Teilen Sie uns mit, was Sie von den Diensten von Fast-Mirror.de halten!

Kommentar als Gast abgeben

0

Kommentare (23)

Load Previous Comments
  • Admin

    Danke für den Wegweiser!

  • Wie kann ich denn Dateien herunterladen, wenn die Übertragung erfolgreich abgeschlossen wurde?
    Ich verstehe das Prinzip noch nicht so wirklich. Wo ist der eigentliche Download-Bereich?

    BG

    Olli

  • Hallo Olli,
    wurde die Übertragung erfolgreich abgeschlossen, dann stellt sich mir die Frage: wohin denn?
    Du musst ja einen Zielort angegeben haben, wohin die Datei gepusht oder heruntergeladen werden sollte.
    Ich nutze zB einen Online-Server, auf welchen die Dateien gepusht werden. Auf meinem Rechner habe ich einen ftp-Clienten, der mir die Dateien vom Server zum Rechner bringt.
    Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, Dateien direkt herunter zu laden. Dazu wird die Option "Download" (Pfeil nach unten) gewählt.
    Doch immer muss der Zielort angegeben werden. Du erhälst eine *.otrkey-Datei. Das bedeutet, sie ist verschlüsselt und kann nur von
    Mitgliedern des Portal "Onlinetvrecorder.de" entschlüsselt werden.
    Woher kommen die Dateien? Du suchst die aufgenommenen Sendungen zB über otrkeyfinder.de und wählst einen
    Mirror zum Download aus oder holst sie direkt hier von der Seite. Das Seitenmenü bietet Suchmöglichkeiten.
    Hast du einen Link angeklickt, kommt hier viel Text, der den Blick auf den Download erst mal versperrt.
    Scrolle nach unten und siehe die angebotenen Formate und Download-Möglichkeiten.
    Diese Procedere ein paar Mal gemacht und schon bist du ein alter Hase auf dem Gebiet! ;-)

    Viel Spass mit fast-mirror.de und
    Frohe Weihnachten!

    power2357

  • Hallo Team,

    die Anlage ist ja nicht schlecht, aber es fehlt:
    - eine vollständige Liste der FTP-Server, damit man die Firewall richtig konfigurieren kann
    - beim FTP-Pfad sollten Unterverzeichnisse (z.B. /home/otruser) erleubt sein.

    MfG D.-M. Brosig

  • Dirk-Michael Brosig

    Hallo Herr Brosig,

    der FTP-Pfad kann bereits jetzt individuell eingestellt werden. Am Ende des Pfades darf nur kein "/" stehen.

    Für Ihre Anregung einer "vollständigen Liste" der FTP-Server benötige ich noch etwas Klärung. Was genau meinen Sie mit einer "vollständigen" Liste? Falls ich Sie richtig verstanden habe, und jeder, der einen eigenen Webspace besitzt einen individuellen FTP-Server einrichten kann, ist dies nicht möglich!

    Viele Grüße
    Peter

  • Admin

    Zur Einstellung der Firewall benötigen Sie doch nur den Port. Für FTP ist das standardmäßig Port 21.

  • Ich würde gerne meine Daten für Push2Cloud wieder löschen. Die Cloud, die ich eingetragen hatte, will ich nicht mehr für FTP-Push verwenden. Aber leider finde ich keine Möglichkeit die Kontodaten zu löschen. Nur ändern scheint möglich.

  • Hallo Andreas,
    wenn Sie die Daten mit "leeren Feldern" überschreiben, dann sind sie automatisch gelöscht.

    Viele Grüße
    Peter

  • Mir fällt auf, dass Push-Aufträge nicht in einer Warteschlange nacheinander abgearbeitet werden, sondern je nach Verfügbarkeit alle gleichzeitig. Heute hatte ich so parallel neun Pushs auf meine Media-Festplatte. Das ist unglücklich. Zum einen wird meine Internetleitung damit so beansprucht, dass ich parallel kaum noch andere Aufgaben im Browser abarbeiten kann. Mehr als 50 Mbit/s gibt sie nicht her.
    Zum zweiten wird die Media-Festplatte mit mehreren Schreibaufgaben gleichzeitig beauftragt , was die Schreibarme überflüssig stark belastet und deren Lebensdauer verkürzt. Außerdem werden die Daten stärker fragmentiert. Ich weiß von anderen Mirrors, dass Push-Aufträge nacheinander abgearbeitet werden. Das wünsche ich mir auch von diesem Mirror.
    Ich hoffe, dass ich damit Gehör finde und das Feature ggfs. zeitnah umgesetzt werden kann.
    Falls es eine Einstellung gibt, mit der man das jetzt schon einstellen kann, hab ich sie nicht gefunden. Ich bitte in dem Fall um einen Hinweis.

    Einen kosmetischen Wunsch hätte ich auch noch. Wenn ein Push-Auftrag erteilt wird, wird weiter unten auf der Seite eher unauffällig die Mitteilung ausgegeben "Auftrag erfolgreich eingetragen!" Diese Mitteilung könnte weiter oben ausgegeben werden, damit ich nicht immer nach unten scrollen muss, um zu prüfen, ob der Auftrag angenommen wurde. Farbe oder Fettschrift wäre ebenfalls hilfreich.

  • Hallo Andreas,
    vielen Dank für die Anregung. Für Push2Cloud habe ich diesen Punkt bereits eingerichtet. Für FTP wird dies in den nächsten Tagen folgen.
    Viele Grüße
    Peter